Ernährung & Kochen  /  Ernährung

Heilkräuter vom Wegesrand

Kurs ist beendet
    • Beschreibung
    • Tages-Seminar

      Viele Kräuter vom Wegesrand sehen nicht nur attraktiv aus, sondern bieten sich auch für die Herstellung von Salben oder Tees an. So eignet sich z. B. die Arzneipflanze des Jahres 2010 Efeu hervorragend zur Herstellung von Hautcremes. Bereits die Ärzte der Antike nutzten Efeublätter als Schmerzmittel oder als Ausgangsbasis für Salben. So wird Efeusalbe zur Behandlung von Orangenhaut und bei Verbrennungen eingesetzt. Die Salbe fördert außerdem die Durchblutung und wirkt leicht antibakteriell.

      Aber auch andere Wildpflanzen wie Johanniskraut, Ringelblumen oder Scharfgarbe eignen sich gut zur einfachen Herstellung von Naturarzneimitteln. Bei diesem Seminar erfahren die Teilnehmenden, wie aus diesen Wildpflanzen Naturarzneimittel hergestellt werden können. So bereiten wir gemeinsam eine Salbe und ein Kräuteröl zu. Bitte bringen Sie geeignete Behältnisse (kleine Salbendose, 2 Schraubdeckelgläser) mit.

      zus. Materialkosten: ca. 3,50 Euro
    • Dauer
    • 16.06.2018  bis 16.06.2018
      4,00 Unterrichtsstunden / 1 Nachmittag
    • Zeiten
    • Samstag 16.06.2018 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr beendet
    • Gebühr
    • 17,00 €
    • Ort
    • Peine - Pelikanstr. 12, Berufsbildende Schulen des Landkreises Peine, Küche: A 005  
    • Kursnummer
    • G-9207Y2