Pädagogik & Psychologie  /  Fortbildung für Lehrkräfte

Rechtliche Möglichkeiten im Umgang mit schwierigen Schülern

Kurs ist beendet
    • Beschreibung
    • Erziehungsmittel und Ordnungsmaßnahmen für Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter/innen

      Der Umgang mit problematischen Schülerinnen und Schülern ist für Lehrkräfte eine Herausforderung. Häufig ist das aus Studium, Referendariat und Berufserfahrung erlernte pädagogische Handwerkszeug ausreichend, bisweilen gerät es aber an seine Grenzen. Spätestens in diesem Moment bietet das niedersächsische Schulgesetz ein Instrumentarium von Erziehungsmitteln und Ordnungsmaßnahmen.
      Ziel der Veranstaltung ist es, die rechtlichen Möglichkeiten im Umgang mit problematischen Schülerinnen und Schülern und die bei der Anwendung zu beachtenden Verfahrensweisen kennen zu lernen. Daneben erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmern, gegen welche Maßnahmen Rechtsmittel der Schüler und/oder Eltern möglich sind, wie sich die verschiedenen Rechtsmittel unterscheiden und wer in Widerspruchs-, Beschwerde-, Klage- und Eilverfahren welche Rolle hat.
      Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird dadurch ein gelassener und souveräner Umgang mit Krisensituationen ermöglicht.

      keine Ermäßigung möglich
    • Dauer
    • 24.05.2018  bis 24.05.2018
      5,00 Unterrichtsstunden / 1 Nachmittag
    • Gebühr
    • 98,00 €
    • Ort
    • Peine - Forum Peine, Raum 2/3  
    • Kursnummer
    • G-2122P8