Abschluss des Lehrgangs für die pädagogische Mitarbeit an Schulen


Neun Teilnehmerinnen nahmen jetzt erfolgreich an der mündlichen Abschlussprüfung unseres vhsConcept Lehrgangs für pädagogische MitarbeiterInnen an Grundschulen teil.

Über einen Zeitraum von mehreren Monaten hatten sie sich mit vielfältigen Themen aus dem Bereich Schule beschäftigt. So ging es neben einer Einführung in die allgemeine Pädagogik und Anforderungen an eine gelingende Kommunikation auch um Fragen der Inklusion und Aufsichtspflicht für Schulgruppen. Außerunterrichtliche Angebote, die gerade in der Nachmittagsbetreuung der Schulen wichtig sind, fanden über die Themen Naturerleben, Kreativität, Bewegungsspiele und Musik Eingang in dieses Bildungsangebot. Die ebenfalls eingebundenen Hospitationen ermöglichten einen intensiven Austausch im Kurs und vertieften das gemeinsame Interesse am Lerngeschehen mit Kindern.

Der Weg führt nun einige Teilnehmerinnen, die bereits als pädagogische Mitarbeiterinnen tätig sind, weiter an die Schule. „Angesichts des großen Lehrkräftemangels im Grundschulbereich dürfte sich auch für die übrigen Teilnehmerinnen eine Chance auf Mitarbeit eröffnen“, so Stefanie Laurion, die Leiterin der Kreisvolkshochschule. Sie überreichte den Absolventinnen die Zertifikate und gratulierte gemeinsam mit Tobias Grünert, dem Bürgermeister der Gemeinde Vechelde. Stefanie Laurion dankte der Gemeinde, die das Bürgerzentrum als Veranstaltungsort zur Verfügung gestellt hatte.


Zurück