Vorlesen

L-5422O2 Sicherheit und das Internet der Dinge

Status Anmeldung möglich
Beginn Mo. 30.11.2020, 19.00 Uhr
Kursgebühr 7,50 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung N.N.
Bitte geben Sie bei Anmeldung unbedingt eine Emailadresse an, damit wir Ihnen den Zugangslink zuschicken können.

Das Internet der Dinge (IoT) ist in aller Munde. Es ist Heilsbringer und Schreckgespenst zugleich. Als Heilsbringer ermöglicht es Dienstleistungen, die zuvor nicht möglich waren, und es ist zu erwarten, dass dieser Trend ungebremst fortgesetzt wird. Den Mantel des Schreckgespenstes trägt das IoT hingegen immer dann, wenn eklatante Sicherheitslücken in Produkten vorkommen und die daraus resultierenden Gefahren, etwa das Einbrechen in Gebäude, das Beeinflussen implantierter medizinischer Geräte oder das Angreifen autonomer Automobile, besprochen werden.

Dieser Vortrag betrachtet die Hintergründe dieser Debatten. Er erläutert, weshalb IT-Sicherheit im Internet der Dinge von Relevanz ist und welche Gründe dazu geführt haben, dass IT-Sicherheit nicht immer in der Qualität integriert wird, die von Anwender*innen gewünscht wäre. Der Vortrag führt in Fragen und Antworten der "digitalen Ethik" ein.
Der Vortrag findet live im Internet in einem virtuellen Vortragsraum statt.

Referent: Professor Dr. Steffen Wendzel Fachbereich Informatik, Hochschule Worms



Kursort

Online




Termine

Datum
30.11.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
Virtueller Klassenraum



Ihre Ansprechpartner