Kursangebote Kursdetails

Q-1629O5 „Überall, unbemerkt und unterschätzt": Wie unser Verhalten als Verbraucher*innen gesteuert wird

Status Anmeldung möglich
Beginn Di. 06.12.2022, 19.30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung N.N.
Unternehmen und Medien versuchen, uns als Verbraucher*innen gezielt zu steuern. Dies ist nichts Neues in der Konsumgesellschaft, allerdings haben sich die Möglichkeiten (und die Missbrauchsgefahr) durch die Datensammlung in der digitalen Welt vervielfacht.
Im digitalen Bereich ergeben sich noch nie dagewesene, personalisierte Manipulationsmöglichkeiten von Verbraucher*innen. Wie kann das Design von Benutzerschnittstellen, also z. B. Internetseiten von Online-Shops, fair und ethisch gestaltet werden? Sind wir uns überhaupt bewusst, dass unsere (Kauf)Entscheidungen gelenkt werden sollen? Wie können wir unser Bewusstsein schärfen, dass wir als Konsumenten in vielen Bereichen manipuliert werden sollen und uns sogar dagegen wappnen? Darüber möchten wir mit Ihnen und unserer Expertin ins Gespräch kommen.
Lucia Reisch ist Professorin of Behavioural Economics and Policy an der University of Cambridge (UK) und nahm in den vergangenen Jahren eine leitende Rolle in verschiedenen große EU-Forschungsprojekten zu Verbraucherverhalten und Verbraucherpolitik ein. Frau Reisch ist Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech).
In Kooperation mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech).
Referentin: Lucia Reisch
Anmeldung bis 05.12.2022
Bitte geben Sie bei Anmeldung unbedingt eine E-Mailadresse an, damit wir Ihnen den Zugangslink zuschicken können.
Den Zugangslink zum Vortrag erhalten Sie rechtzeitig zum Vortragsbeginn.

Zur Teilnahme benötigen Sie einen leistungsstarken Internetzugang und einen internetfähigen PC mit Lautsprecher oder Kopfhörer.
Wir empfehlen, bereits 5 - 10 Min. vor Veranstaltungsbeginn den Link zu nutzen, um auf die Online-Plattform zu gelangen.



Kursort

Online




Termine

Datum
06.12.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Virtueller Klassenraum



Ihre Ansprechpartner*innen