J-9918P4 Pferdegestütztes Führungskräftetraining

Status fast ausgebucht
Beginn Kursbeginn auf Anfrage
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Tag
Kursleitung Christine Schröpfer
Führen mit Empathie

Was macht gute Führung aus? Wie gewinne ich das Vertrauen anderer? Im Umgang mit Pferden können wir die Antworten finden. Pferde überlassen den Menschen gern die Führung, wenn die Kommunikation authentisch, klar und wertschätzend ist, diese ihre Ziele kennen und verfolgen, dabei gleichzeitig Raum für Flexibilität lassen, präsent sind und Grenzen respektvoll setzen. Menschen, die diese Kunst der Führung beherrschen, haben die besten Voraussetzungen für ein gelungenes Miteinander im Beruf.
Im tiergestützten Training (es wird nicht geritten) können Pferde aufgrund ihrer feinen Wahrnehmung vorurteilsfrei und klar zum Spiegel menschlicher Verhaltensweisen werden. Das Training mit Pferden zeigt uns eigene Stärken sowie unserer Verbesserungspotential auf und dient der Selbstreflexion durch Erfahren und Erleben. Es ist geeignet, verschiedene Kommunikations- und Führungsinstrumente einzusetzen und zu üben, die eigenen Stärken auszubauen, unbewusste Verhaltensweisen zu erkennen und die Wahrnehmung und Empathie für sich und andere zu fördern sowie die natürliche Autorität zu stärken.

Bitte tragen Sie festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung.

auf Anfrage
(1 bis max. 3 Teilnehmer*innen)
Treffpunkt: Celle

Termin nach Absprache
Entgelt nach konkreter Absprache des Stundenumfanges und des Kursortes



Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Ihre Ansprechpartner