Pädagogik & Familie / Kursdetails

K-9480Y4 Zwischen Burn-Out und Wohlbefinden?!

Status Plätze frei
Beginn Sa. 13.06.2020, 10.00 Uhr
Kursgebühr 150,00 €
Dauer 1 Vormittage
Kursleitung Rieke Petersen
Tages-Seminar

Das Risiko für die Entwicklung eines Burn-Out-Syndroms steigt mit dem aktuellen gesellschaftlichen Wandel immer weiter. Häufig besteht im Alltag ein Ungleichgewicht zwischen dem "gefühlt machbaren" und dem real vorhandenen Arbeitspensum - sowohl zeitlich als auch emotional. Dies führt dann systembedingt zu Überforderung und Überlastung.
Die Teilnehmer*innen dieses Seminars lernen die Hintergründe des Burn-Out-Syndroms kennen und erlernen Strategien, um ihr individuelles Risiko zu verringern. Hierzu wird eine individuelle Risiken-Ressourcen-Analyse durchgeführt, auf deren Basis Strategien zur Verbesserung der eigenen Gesundheit und des psychischen Wohlbefindens abgeleitet werden. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auch auf der Abgrenzung zu arbeitsbezogenen Problemen im persönlichen Alltag.

Hinweis:
Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung und bringen Sie dicke Socken mit.



Kursort

BÜZ Gesundheitsraum

Hildesheimer Str. 5
38159 Vechelde

Kursort

BÜZ Raum 1

Hildesheimer Str. 5
38159 Vechelde

Termine

Datum
13.06.2020
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Hildesheimer Str. 5, Vechelde, Bürgerzentrum, Schulungsraum 1



Ihre Ansprechpartner


Kerstin Wassmann
Tel. 05171 - 401 3242
E-Mail schreiben