B-Punkt Bildungsberatung

Mit Weiterbildung schaffen Sie sich neue Chancen

Qualifizierte Beraterinnen und Berater helfen Ihnen, die optimale Weiterbildung für Ihre persönliche Situation zu finden.
Das kostenfreie und neutrale Beratungsangebot richtet sich an alle bildungsinteressierten Erwachsenen, unabhängig von Alter, Nationalität oder Bildungsstand.

Wir bieten Beratung für:

  • Migrant*innen zur sprachlichen, beruflichen und gesellschaftlichen Integration
  • Frauen, besonders Berufsrückkehrerinnen
  • Jugendliche und Erwachsene zu Grundbildung, Berufsorientierung und Alphabetisierung
  • Ältere Arbeitsuchende
  • Familien, auch mit Migrationshintergrund
  • die persönliche Qualifizierung in vielfältigen Fachgebieten

Wir sind für Sie da, wenn Sie sich fragen:

  • Wie finde ich die Ausbildung für einen Beruf, der zu mir passt?
  • Wie kann ich einen Schulabschluss nachholen?
  • Wie finde ich den passenden Integrationskurs?
  • Was muss ich dazu lernen, um in meinem Beruf bestehen zu können?
  • Wo finde ich das richtige Bildungsangebot, um mich beruflich zu verbessern oder meine persönlichen Interessen zu verwirklichen?
  • Über welche Kompetenzen verfüge ich eigentlich?
  • Wie kann ich mich auch im Ruhestand sinnvoll einbringen?

Wir unterstützen Sie dabei, Ihren Bildungsweg erfolgreich zu gestalten - von der Schulzeit bis ins Alter. Denn Lernen kann lebenslang neue Perspektiven und Möglichkeiten eröffnen.

Bitte vereinbaren Sie für das Beratungsgespräch telefonisch oder per E-Mail im Vorfeld einen Termin, damit wir Sie über die benötigten Unterlagen informieren können.

Ansprechpartnerin

Olga Deilami

Beraterin

05171 / 919 - 529

o.deilami@kvhs-peine.de


Bildungsprämie

Prämiengutschein im Rahmen der Bildungsprämie

Mit dem Ende 2008 aufgelegten Programm Bildungsprämie fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Beteiligung an individuellen beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen. Weiterbildungsinteressierte, die die Fördervoraussetzungen erfüllen, können einen 50 %igen Zuschuss zu den Kursgebühren erhalten – maximal jedoch 500 €. Der Prämiengutschein kann an Beschäftigte ausgegeben werden, die mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind. Die Bildungsprämie wird weiterhin aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Einen Prämiengutschein in Höhe von max. 500 Euro erhalten Erwerbstätige, deren zu versteuerndes Jahreseinkommen 20.000 Euro für allein Veranlagte und 40.000 Euro für gemeinsam Veranlagte nicht übersteigt, zur Kofinanzierung von individueller beruflicher Weiterbildung, wenn mindestens die gleiche Summe als Eigenanteil geleistet wird.

Die Regelungen ab 2017 finden Sie hier.

Die Ausgabe des Gutscheins erfolgt im Rahmen eines Beratungsgespräches, bei dem das Weiterbildungsziel der Interessentin oder des Interessenten ermittelt wird. Entsprechend dem Weiterbildungsziel werden Weiterbildungsanbieter vorgeschlagen. Mit Aushändigung des Gutscheins wird personenbezogen bestätigt, dass das genannte Weiterbildungsziel für die Beschäftigungsfähigkeit relevant und damit förderfähig im Rahmen der Bildungsprämie ist.

Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom  Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Weitere Informationen unter
Fragen und Antworten zur Bildungsprämie
www.bildungspraemie.info
www.bmbf.de
www.esf.de

Ansprechpartnerin

Annika Naber

Beraterin

05171 / 917 - 890

a.naber@kvhs-peine.de